Erfolgreicher Nachwuchs am Nicola Spirig Kids Cup in Oberkirch

 

Lachende Gesichter trotz Hitzerennen. 

 

Unser Nachwuchs konnte mit souveränen Leistungen auftrumpfen. 

 

Melia Huber konnte ihre Kategorie gewinnen. Lynn Bucher und Norah Lampert belegten Rang zwei und drei. Kim Hirschi, Marvin Bigler und Noémie Bigler konnten wertvolle erste Erfahrungen im Triathlon sammeln.

 

Nach einer intensiven Vorbereitung im diesem Frühjahr stand am Sonntag, 30. Juni der erste Wettkampf für die Teilnehmer der Triathlonschule auf dem Programm. Bei rekordverdächtigen Temperaturen um die 35 Grad, begannen Lynn und Norah um Punkt 10.00 Uhr in der neuen Schwimmhalle beim Campus ihren Wettkampf. Nach 200 Meter Schwimmen stiegen Lynn als zweite und Norah aus dritte aus dem Wasser. Bei der anschliessenden Velostrecke konnte Lynn ihren Vorsprung auf Norah leicht ausbauen. Auf der Laufstrecke konnte Norah dann aber zulegen und so kam es, dass sie und Lynn auf den letzten Meter sich nichts schenkten und ein packendes Finish lieferte.

 

Melia Huber hatte keine Schwierigkeiten mit den hohen Temperaturen. Sie stieg in ihrer Kategorie als erste aus dem Wasser und konnte den Vorsprung bis in Ziel souverän ausbauen. Sie lief ein sehr kontrolliertes und taktisch überlegtes Rennen. 

 

Kim, Marvin und Noémie absolvierten ebenfalls einen guten Wettkampf und sammelten wertvolle Erfahrungen in ihren ersten Wettkämpfen. 

 

Die Trainer sind stolz auf die erfolgreiche Teilnahme und die absolvierten Leistungen der Jugendgruppe. Es mach Freude zu sehen mit welchen Einsatz die jungen Sportler den Wettkampf absolviert haben.  

 

 

Peter Bigler/1.07.2019.