Erfolgreicher Abschluss der Triathlonschule Sursee 

 

Bei besten Bedingungen absolvierten die Teilnehmer, als Abschluss der diesjährigen Triathlonschule, den Sempachersee Triathlon in Nottwil.

 

Den Anfang machte Norah Lampart, welche den Volkstriathlon absolvierte. Dabei benötigte Norah für die 400 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen 1 Stunde und 32 Minuten. Es war ihr erster Triathlon über diese Distanz. Dabei sammelte sie wertvolle Erfahrungen und Erkenntnisse. Durch einen technischen Defekt verlor sie auf der Radstrecke wertvolle Zeit, holte diese aber in der Wechselzone wieder auf.  

Auch die weiteren Teilnehmer absolvierten ihren Aquathlon (Schwimmen/Laufen) mit guten Leistungen. Die Teilnehmer konnten sich in einem sehr gut besetzten Teilnehmerfeld messen. Wir sahen packende Zielsprints und strahlende Gesichter.  

 

 

Herzliche Gratulation an Noémie BiglerMelia Huber, Marvin Bigler, Kim Hirschi und Lynn Bucher zu den guten Leistungen.