Vereinsanlass Velotour

15.03.2020

 

Der Winter hat sich im Unterland in diesem Jahr nicht wirklich blicken lassen, draussen zeigten sich schon die ersten Frühlingsvorboten und die Sonne kämpfte sich durch die Wolken. Deshalb wurde spontan entschieden, den geplanten Langlaufplausch durch eine erste Velo-Ausfahrt zu ersetzen.

10 Vereinsmitglieder weckten ihre Velos aus dem Winterschlaf und trafen sich vor der Eishalle Sursee. Christoph wurde spontan zum Tour-Guide erklärt und führte die Gruppe auf eine 70km lange Runde.

Durch das Surental wurden die Beine aufgewärmt, bei Schöftland schlugen wir einen Bogen in Richtung Reidermoos und nahmen den ersten Anstieg in Angriff. Wer nach der rasanten Abfahrt nach Reiden gedacht hatte, dass es nun auf direktem Weg zurück nach Sursee geht, hatte sich geirrt – über Richenthal und Ebersecken wurde ein «Schlenker» mit zusätzlichen Höhenmetern eingebaut, um anschliessend über Willisau zum Kaffi-und-Kuchen-Stopp in Grosswangen zu gelangen.

Die Teilnehmer hatten davor mehr oder weniger Velo-Kilometer in den Beinen, deshalb mussten die fitten unter uns zwischendurch etwas Tempo rausnehmen, damit keiner den Anschluss verlor. Gemeinsam kamen wir nach nicht ganz 2.5 Stunden im Restaurant Pinte in Grosswangen an.

Die Belohnung in Form von Kuchen war hart verdient – danke an Patrick, der uns mit Kaffee und Dessert im Stübli verwöhnt hat. Mit neuer Energie wurden nun noch die letzten Kilometer zurück nach Sursee unter die Räder genommen.

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren und alle Mitstreiter, es war ein gelungener Vereinsanlass.

 

N.B.